Rote Beete Ziegenkäse Brot
Open Beetroot Goat Cheese Sandwich

Rote Beete und Ziegenkäse in etwas Sesamöl, Sojasoße und Sesamkernen einlegen und in einer Pfanne anbraten und etwas schmelzen. Zur gleichen Zeit als Beilage Champignons, Cherry Tomaten und Chorizo mit klein geschnittenen Lauchzwiebeln, Salz und Pfeffer anbraten. Die Ziegenkäse-Rote-Beete-Mischung auf dunklem Sauerteigbrot servieren.
Als Getränk eine Mango, mit dem Saft einer Zitrone und etwas klein geschnittener Minze in ca. 300ml Milch in einem Mixer geben und ca. 1 min auf voller Stufe mixen. Guten!

Mix beetroot and goat cheese with sesame oil, soja sauce and sesame seeds and melt in a pan. As a side grill mushrooms, cherry tomatos and Chorizo with cutted spring onion, salt and pepper. Serve the goat cheese beet mix on dark sourdough bread.
As a drink cut a mango into small pieces and give together with the juice of one lemon 300ml milk and fresh mint into a mixer and mix for about a minute. Enjoy!

Mango Spargel Lasagne Bolognese
Mango Asparagus Lasagne Bolognese

Hier nun das 2. Rezept, dass gestern bei iGNANT unter meiner dortigen Aicuisine-Rubrik online gegangen ist. Freut Euch auf eine tolle Brauereigeschichte in der nächsten Woche!

Letzte Woche habe ich mir etwas Hilfe in die Küche eingeladen, Stephanie und mein Patensohn Victor standen mir tatkräftig zur Seite bei der Zubereitung einer neuen Lasagne-Idee.  

image

image

Es ist immer noch Spargelzeit und da ich gerade Tomaten und deren Saft, auf denen normalerweise die Bolognese basiert nicht sonderlich spannend finde wurden die kurzerhand gegen Mangos eingetauscht. Hier das Rezept:

Bolognese

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Mango
  • Saft von 2 Orangen
  • 2 EL Mango Ingwer Chutney
  • Petersilie
  • Minze
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • Weisswein
  • 1 EL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer, Chili, “Schätze der Karibik” von Herbaria

Hackfleisch, jeweils gehackte Zwiebeln, Petersilie und Minze kurz in Olivenöl anbraten bis das Fleisch gerade seine rote Farbe verliert und dann vom Kochfeld nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mango in Würfel schneiden und 2 Orangen auspressen. Den Saft mit 2 TL “Schätze der Karibik” und 1 TL Chilipulver mischen. Mangos, den Orangensaft und 2 EL Mango Ingwer Chutney zum Fleisch geben und bei mittlerer Hitze ca. 30min köcheln lassen. Nach ca. 10 min 1 EL Speisestärke hinzugeben, damit der Fleischbrei etwas andickt und besser auf der Lasagne verteilbar ist.

Sauce Bechamel

  • 500ml Milch
  • 30g Butter
  • 40g Mehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Butter auf kleiner Flamme in einem Topf zerlassen bis sie klar wird. Dann das Mehl mit einem Schneebesen einrühren bis es vollständig aufgelöst ist. Dann die Milch hinzufügen und bei mittlerer Hitze 30 min weiterköcheln damit die Sauce den Mehlgeschmack verliert. Am Ende dann Zitronensaft dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Lasagne

  • 4-6 Lasagne Platten, je nach Größe der Auflaufform
  • Grüner Spargel
  • Butterflocken
  • 300g Gruyère
  • Bolognese
  • Sauce Bechamel

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Nun den Spargel im unteren 3/4 schälen und den Gruyère raspeln. Auflaufform mit Butter einfetten. Dann eine Schicht Blognese auf den Boden geben und die erste Schicht Lasagne Platten darauf. Dann wieder eine Schicht Bolognese und auf diese die erste Schicht Bechamel. Dann immer wieder eine Platte und Bolognese und Bechamel. Auf die letzte Platte kommt nur Bechamel, etwas Käse und der grüne Spargel. Auf den Spargel dann die Butterflocken verteilen und großzügig den Gruyère verteilen. Das Ganze kommt dann bei 180°C solange in den Ofen bis der Käse goldbraun ist, das müssten in etwa so 30min sein.

Lasagne sofort servieren und als Getränk dazu empfehle ich Weissweinschorle mit gefrorenen Himbeeren. Guten Appetit!

image

This is my second recipe that I published on iGNANT as part of my new Aicuisine category over there. Enjoy a story about a prussian spirits factory there next week!

Last week I invited my friend Stephanie and her son, my dear godson, to help me cook my newly invented Lasagne recipe. As its still asparagus time and I kind of lost interest in tomatoes for the moment I replaced them as a base for the bolognese with Mangos. Here’s the recipe:

Bolognese

  • 500g minced beef
  • 1 mango
  • juice of 2 oranges
  • 2 table spoons mango ginger chutney
  • parsley
  • mint
  • 1 red onion
  • olive oil
  • white wine
  • 1 table spoon corn starch
  • salt, pepper, chili, “Treasures of the carribean” from Herbaria

Shortly roast minced beef, onions, parsley and mint in a big pot until the meat loses red colour. Spice with salt and pepper and take away from the stove for a moment. Cut the Mango in small pieces and squeeze Oranges. Mix the juice with 2 tea spoons “Treasures of the carribean”, 2 table spoons mango ginger chutney and 1 tea spoon chili powder. Now put everything to the beef mix and cook at medium temperature for another 30 minutes. Add 1 table spoon corn starch after 10 minutes to thicken the mix. Stirr every once in a while.

Sauce Bechamel

  • 500ml milk
  • 30g butter
  • 40g flour
  • 2 table spoons lemon juice
  • salt, pepper, nutmeg

Heat butter on low temperature until clear. Mix in the flour with a whire wisk until smooth. Now add the milk and cook at medium heat for 30 minutes to loose the flour taste and get it thicker. Stirr constantly. After 30 minutes add lemon juice and season to taste with salt, pepper and nutmeg.

Lasagne

  • 4-6 sheets of lasagne
  • green asparagus
  • butter flakes
  • 300g Gruyère
  • bolognese
  • sauce bechamel

Preheat the oven to 180°C. Peel asparagus, leave out the top quarter. Butter the casserole. Now add one layer of bolognese to it and add one layer of lasagne sheets. Cover that with another layer of bolognese and the first layer of sauce bechamel. Not continue with sheet of lasagne, bolognese and bechamel and so on. Cover the last sheet of lasagne with only sauce bechamel and bits of the minced Gruyère. Add asparagus on top and the butter flakes. Now cover generously with the rest of the cheese. Put into the oven for about 30 minutes until the cheese gets golden brown.

Serve immediately and I recommend sparkling wine with frozen raspberries to it. Enjoy your meal!